Die Aufgaben der modernen Stadtgesellschaft werden täglich komplexer.
Wir stellen uns diesen Herausforderungen und brechen in sicheren Fahrwassern zu neuen Ufern auf.
Immer im Blick: Unsere Heimatstadt Ulm. Ein faszinierendes Ufer am europäischen Flusslauf der Donau.

Haben Sie Ideen und Wünsche für die Gestaltung unserer Stadt?
Wir freuen uns über ihre Vorschläge und Rückmeldungen!
 



ANTRÄGE
CDU und GRÜNE stellen Eilantrag
In den letzten Wochen haben wir zahlreiche Gespräche geführt, um mögliche Lösungen für eine Weiternutzung der DING-Card bzw. eine Nutzung der SWU-Schwabencard oder einer neu einzuführenden „DING-Card 2.0“ zu finden. 

Vor diesem Hintergrund haben wir Ende Dezember einen Eilantrag gestellt. Merh dazu hier:

CDU-Haushaltsrede
5  Jahre Synagoge - die Fertigstellung der Tora Rolle und Ihre feierliche Einbringung am 1. Advent unter Anwesenheit von einem halben Dutzend Rabbinern und mehr als 100 Mitglieder der jüdischen Gemeinde. Das war einer der Höhepunkte des zurückliegenden Stadtjahres. Ein starkes Bild der kulturellen Vielfalt und des guten Zusammenlebens im Ulm des 21.JH.

Die gesamte Haushaltsrede finden Sie unter folgendem Link:


 
12.01.2018
So kann´s nicht gehen!

Liebe Deutsche Bahn,
sehr geehrte Damen und Herren,

leider war es keine Ente: „Die Direktverbindung zwischen dem Stuttgarter Flughafen und HBF Ulm soll nur drei mal täglich angeboten werden!“ Dafür hat dann der Staat und seine Bürger bis zu 4 Milliarden Euro investiert?

weiter

08.01.2018
Artikelbild
Foto: Stadt Ulm
Wegen der innovativen Schutzwand im Wiblinger Landschaftsschutzgebiet müssen nun keine Bäume gefällt werden.
Im Bauausschuss wurde diese Art von Lärmschutz beantragt und ausdrücklich gelobt. Die Lärmschutzwelle ist teurer als eine Rodung. Allerdings konnte so erhaltenswerter Baumbestand gerettet werden.

weiter

07.12.2017
Die Schaffung von weiteren Kitaplätzen und die Sanierung von Schulen sind Themen, die in den letzten Gemeinderatssitzungen diskutiert wurden.

Kindertageseinrichtungen: Die Stadt Ulm will mit der Ausbauoffensive 2, die über 30 Kitagruppen beinhaltet, den immer noch steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen der 1-3 und der 3-6 Jährigen decken. Stadträtin Dr. Karin Graf bekräftigt: Wir haben schon länger den wachsenden Bedarf an Betreuungsplätzen gesehen und freuen uns, dass die Verwaltung dieses Thema jetzt angeht, denn wir wollen den Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen.

weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Fraktion Ulm  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.19 sec. | 67074 Besucher